XXIII. Kongress der Wine Educators

BURG SCHLAINING, Südburgenland


Kongress

Freitag, 26. Oktober 2018 bis Sonntag, 28. Oktober 2018
BURG SCHLAINING, Südburgenland

Genauere Informationen und Anmeldung:
Weinakademie Österreich (Krems)
Tel: +43 (0) 2732 / 876 12 2
hannelore.geyer@weinakademie.at

Preis: EUR 490,-- (Preis inkl. Mittag- und teilweise auch Abendessen)




XXII. Kongress der Wine Educators von 27. – 29. Oktober 2017

Der diesjährige Kongress der Wine Educators bot wieder ausgewählte Verkostungen, spannende Vorträge, interessante Workshops, bestens gelaunte Winzer und natürlich großartige Weine. Von 27.-29. Oktober 2017 versammelten sich knapp 70 Wine Educators und Weinfreunde im Schloss Seggau in der Südsteiermark zum 22. Kongress der Wine Educators.

Die Pre-Congress Tour, die alljährlich einen Tag davor stattfindet, führte dieses Mal nach Kärnten, wo Weinbaupionier Herbert Gartner im ersten Kärntner Weingarten unterhalb des Schloss Thürn von den doch eher schwierigen Anfängen erzählte. Im Anschluss lud Sigi Quendler zur Verkostung von Lavantaler Wein ins Zentrum für Obstbau und Weinbau St. Andrä.

Des Weiteren standen Verkostungen in den Weingütern Karnburg, Tagenbrunn, Georgium, Vinum Virunum, Trippelgut sowie bei Horst Wild and Friends auf dem Programm. Der gelungene Abschluss war schließlich das Abendessen im Gasthaus Bachler in Althofen mit der Präsentation „Marktplatz Mittelkärnten“ – eine Initiative, zu der sich Gastwirte, Hoteliers, Bauern, Winzer und Handwerker aus der Region zusammengeschlossen haben, um die regionale Kulinarik zu stärken. Ganz nach dem Leitspruch: Vielfalt.pur.erleben.

Von Freitag bis Sonntag drehte sich schließlich fast alles um den steirischen Wein. Nach einem Steiermark-Update mit Ing. Werner Luttenberger starteten Ing. Reinhold Holler von der Weinbauschule Silberberg und Winzer Gerhard Wohlmuth mit einer Einführung ins Sausal, natürlich inklusive Verkostung, gefolgt von einem Besuch in der Weinbauschule Silberberg und anschließenden Besuchen bei namhaften Weingütern der Region: wie Harkamp, Hischmugl, Schauer, Warga-Hack uvm. Zum Abschluss versammelten sich alle Winzer mit einer Auswahl ihrer Weine im Bischöflichen Weinkeller zur Walk around tasting „Best of Sausal Revolution“.

George Sandeman gab am Samstag einen Einblick in Wine in Moderation, gefolgt von Prof. Mladen Boban, der über moderate wine consumption referierte. Nach dem Mittagessen hieß es Pusta libre! Claus Preisinger, Christoph Wachter-Wiesler, Karl Schnabel und Johannes Zillinger präsentierten ihre neuen Roten im Gespräch und zur Verkostung. Den krönenden Abschluss machte eine Port master class Verkostung mit George Sandemann. Der letzte Tag startete mit Greg Lamprecht, dem Erfinder des Coravin in Form von Workshop und Verkostung, ehe ein Panel über das besondere Reifepotenzial der großen südsteirischen Weine mit den STK Winzern Michael Gross, Wolfgang Maitz, Christoph Polz und Andreas Sattler für eine letzte Gaumenfreude sorgte. Alles in allem wieder ein gelungener Event unter der fachkundigen Leitung und Regie von Dr. Josef Schuller und seinem Team.
(Text von Irina Weingartner)




Seminarprogramm

Weinakademiker Diploma

WSET Level 4 Diploma

Kontakt Büro Rust



Kontakt Büro Krems



AGB's   |   Impressum   |   Datenschutzbestimmungen

Copyright © 2018 Weinakademie Österreich. All Rights Reserved.