Weinakademie Österreich

Club der Weinakademiker

Der Club der Weinakademiker ist die Alumni-Organisation der erfolgreichen Absolventen der Weinakademie Österreich.

Der Abschluss Weinakademiker setzt das Bestehen einer Reihe hoch anspruchsvoller Prüfungen und eine tiefe Kenntnis der Weinproduktion, Weinstile sowie der Weinbranche und ihrer Mechanismen voraus. Grundlage ist das Diploma in Wines & Spirits des britischen Wine & Spirit Education Trusts WSET dieses gehört international zu den bekanntesten Ausbildungen im Weinbereich. Zusätzlich ist an der Weinakademie Österreich eine Diploma Arbeit zu verfassen und ein Kolloquium zu bestehen.

Weinakademiker findet man heute in allen Bereichen der Weinindustrie, im Handel oder im Marketing, in der Eventorganisation oder in der PR, als Winzer oder Weinberater. Auch private Weinliebhaber entscheiden sich immer öfter, diesen Abschluss zu machen.

Ziele & Funktion

Der Club der Weinakademiker bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit der nationalen und internationalen Vernetzung. Er ist über Dependancen insbesondere in vielen Städten und Regionen Österreichs und Deutschlands, der Schweiz, Benelux und Osteuropas präsent und veranstaltet europaweit in erster Linie clubinterne Degustationen, Seminare, Vorträge, internationale Weinreisen und weiterführende Veranstaltungen.

Dabei steht die Weiterbildung der Weinakademiker auch nach ihrem Abschluss im Mittelpunkt der Aktivitäten denn jeder Weinakademiker verpflichtet sich mit seiner Unterschrift unter den Ehrenkodex , sein Wissen um den Wein dauernd zu erweitern.

Der Club setzt sich außerdem für eine ständige Verbesserung der Weinqualität in den jeweiligen Regionen und die Steigerung des Weinwissens auf allen Ebenen ein. Er arbeitet mit einer Reihe namhafter Institutionen und Unternehmen in der Weinwelt zusammen, etwa der Österreich Wein Marketing (ÖWM), dem Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP), dem Deutschen Weininstitut (DWI) oder dem Swiss Wine Marketing, um die Angebote für seine Mitglieder immer weiter zu verbessern und gleichzeitig das breite Wissen der steigenden Zahl an internationalen Absolventen zugänglich zu machen.

Darüber hinaus will er auch die Weinakademiker-Aspiranten bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen, indem sie an clubinternen Veranstaltungen teilnehmen und sich auch darüber hinaus mit Weinakademikern vor Ort auf Prüfungen vorbereiten können.

Struktur

Weltweit tragen über 750 Absolventen den Titel, vor allem in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Aber auch 30 weitere Nationalitäten sind im Club vereint: Italien, Ungarn, Slowakei, Bulgarien, Tschechien, Serbien, Polen, Niederlande, Belgien, Spanien, Griechenland, Türkei, Großbritannien, Irland, Weißrussland, Russland, Schweden, Panama, Irland, Liechtenstein, Südafrika, Griechenland, Dänemark, Frankreich, Iran, Japan, Australien, China, Kanada und USA.

Der Titel Weinakademiker wird vom Kuratorium der Weinakademie an erfolgreiche Absolventen des Diploma in Wines & Spirits (WSET) verliehen die Clubmitgliedschaft und der Titel sind miteinander verbunden.